Versengold
Donnerstag
29.02.24
Beginn: 20:00 | Einlass: 19:00
Batschkapp
Gwinnerstrasse 5
60388 Frankfurt
FFM ROCK präsentiert
Versengold
LAUTES GEDENKEN TOUR 2024
ausverkauft!

November 2023: „Lautes Gedenken“

Mit der Ankündigung von „Lautes Gedenken“ setzen VERSENGOLD den Startschuss für die
Veröffentlichung ihres elften Studioalbums am 03.11.2023 – pünktlich zum 20-jährigen
Jubiläum. Mit „Funkenflug“ (2017, Platz 2 der deutschen Albumcharts), „Nordlicht“ (2019,
Platz 4, 2020 Re-Entry auf Platz 9 mit 2nd Edition) und zuletzt „Was kost die Welt“ (2022,
Platz 1) blickt die Band auf drei Top-5 Alben in der jüngeren Geschichte zurück und kann für
das aktuelle Album aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen.

„Lautes Gedenken“ ist die auf 13 Titel destillierte Quintessenz von 20 Jahren Versengold:
lyrischer Anspruch in mal düsterem, mal augenzwinkernd-witzigem Gewand trifft auf erdig-
folkigen Sound und stark keltische Einflüsse mit einem musikalischen Unterbau, der spielend
zwischen Classic Rock, Metal, Folk und Pop pendelt, ohne dabei stilistische Stringenz
einzubüßen. Seit Bandbestehen gelingt VERSENGOLD der Tanz zwischen den Genres mit
einer Leichtigkeit, die im deutschsprachigen Raum ihresgleichen sucht. Auch nach 20 Jahren
darf man sich fragen, ob der andauernde Erfolg der sechs Bremer an der Spitze der
Albumcharts - zwischen Wacken und ZDF Fernsehgarten - trotz, oder wegen der Absage ans
Schubladendenken möglich wurde.

Mit treffenden Kommentaren zum Zeitgeschehen („Tod und Trommeln“, „Sorry Marie“),
Zeilen direkt aus dem Leben („Horizont“, „Eintagsfliege“, „Der Weg“, „Mal der Hund und mal
der Baum“), einer Prise norddeutschem Lokalpatriotismus („Wir feiern den Norden“),
berührenden Balladen („zum Horizont“, „Lautes Gedenken“) und natürlich einigen deftigen
Feierliedern („Glimmer und Gloria“, „Flaschengeist“, „im Bier sind Dinge drin“, „Sally ‘O
Brien“) präsentiert sich das neuste Werk der Band gewohnt einfallsreich und ausgewogen:
gekonnt treffen die Texte von Sänger Malte Hoyer den Kern der Sache, ohne dabei an
Finesse, Eingängigkeit und Tiefgründigkeit einzubüßen.

„Lautes Gedenken“ erscheint am 03.11.2023, einen Tag vorm großen Jubiläumskonzert „20
Jahre Versengold“ in der Hamburger Barclays Arena. Das Album ist als CD im Digipak,
Fanbox, und in weiteren Konfigurationen seit dem 19.05.23 auf allen gängigen Portalen
vorbestellbar.

Foto: Martin Huch


Anfahrt
Parken
Essen
Garderobe
Versengold
Donnerstag
29.02.24
Beginn: 20:00 | Einlass: 19:00
Batschkapp
Gwinnerstrasse 5 - 60388 Frankfurt
Konzert
FFM ROCK präsentiert
Versengold
LAUTES GEDENKEN TOUR 2024
Tickets bei Reservix
Tickets bei CTS Eventim
ausverkauft!

November 2023: „Lautes Gedenken“

Mit der Ankündigung von „Lautes Gedenken“ setzen VERSENGOLD den Startschuss für die
Veröffentlichung ihres elften Studioalbums am 03.11.2023 – pünktlich zum 20-jährigen
Jubiläum. Mit „Funkenflug“ (2017, Platz 2 der deutschen Albumcharts), „Nordlicht“ (2019,
Platz 4, 2020 Re-Entry auf Platz 9 mit 2nd Edition) und zuletzt „Was kost die Welt“ (2022,
Platz 1) blickt die Band auf drei Top-5 Alben in der jüngeren Geschichte zurück und kann für
das aktuelle Album aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen.

„Lautes Gedenken“ ist die auf 13 Titel destillierte Quintessenz von 20 Jahren Versengold:
lyrischer Anspruch in mal düsterem, mal augenzwinkernd-witzigem Gewand trifft auf erdig-
folkigen Sound und stark keltische Einflüsse mit einem musikalischen Unterbau, der spielend
zwischen Classic Rock, Metal, Folk und Pop pendelt, ohne dabei stilistische Stringenz
einzubüßen. Seit Bandbestehen gelingt VERSENGOLD der Tanz zwischen den Genres mit
einer Leichtigkeit, die im deutschsprachigen Raum ihresgleichen sucht. Auch nach 20 Jahren
darf man sich fragen, ob der andauernde Erfolg der sechs Bremer an der Spitze der
Albumcharts - zwischen Wacken und ZDF Fernsehgarten - trotz, oder wegen der Absage ans
Schubladendenken möglich wurde.

Mit treffenden Kommentaren zum Zeitgeschehen („Tod und Trommeln“, „Sorry Marie“),
Zeilen direkt aus dem Leben („Horizont“, „Eintagsfliege“, „Der Weg“, „Mal der Hund und mal
der Baum“), einer Prise norddeutschem Lokalpatriotismus („Wir feiern den Norden“),
berührenden Balladen („zum Horizont“, „Lautes Gedenken“) und natürlich einigen deftigen
Feierliedern („Glimmer und Gloria“, „Flaschengeist“, „im Bier sind Dinge drin“, „Sally ‘O
Brien“) präsentiert sich das neuste Werk der Band gewohnt einfallsreich und ausgewogen:
gekonnt treffen die Texte von Sänger Malte Hoyer den Kern der Sache, ohne dabei an
Finesse, Eingängigkeit und Tiefgründigkeit einzubüßen.

„Lautes Gedenken“ erscheint am 03.11.2023, einen Tag vorm großen Jubiläumskonzert „20
Jahre Versengold“ in der Hamburger Barclays Arena. Das Album ist als CD im Digipak,
Fanbox, und in weiteren Konfigurationen seit dem 19.05.23 auf allen gängigen Portalen
vorbestellbar.

Foto: Martin Huch


Anfahrt
Parken
Essen
Garderobe